OPERATION IN DER KLINIK

UNTERLAGEN

Hausarztunterlagen

Bitte bringen Sie die Untersuchungsunterlagen Ihres Hausarztes zur Behandlung mit in unsere Klinik. Die Narkoseärzte werden diese von Ihnen benötigen.

Medikamente

Bei einer stationären Behandlung bringen Sie bitte sicherheitshalber alle von Ihnen benötigten Medikamente für mind. 2 Tage mit.

TERMIN

Wenn Sie mit uns einen Termin zur Operation in der Klinik vereinbart haben, kommen Sie bitte zum genannten Zeitpunkt in die Klinik. Sie melden sich bitte im 1. OG in der OP-Ambulanz. Die angegebene Uhrzeit ist nicht der Beginn der Operation, sondern der nach unserer Planung ideale Zeitpunkt, um Ihre Operation bestmöglich vorzubereiten.

AUFENTHALT-DAUER

Um Zeitpunkt Ihrer Abholung ideal zu planen, rechnen Sie bitte bei beidseitigen ambulanten Operationen mit einer Gesamtaufenthaltsdauer von 5-6 Stunden in der Klinik. Bei einseitigen Eingriffen 3-4 Stunden je nach Eingriff.

Bei einem stationären Eingriff bleiben Sie nach der Operation in der Klinik und können oft bereits am Folgetag morgens gegen 9 Uhr die Klinik verlassen.

HANDY-EMPFANG

Zwar hängt dies maßgeblich von dem von Ihnen verwendeten Telefondienstleister ab, grundsätzlich sollten Sie aber bauartbedingt mit Einschränkungen beim Handyempfang rechnen.

HANDY-NUTZUNG

Heutige Mobilfunkgeräte beeinträchtigen die Funktion der von uns eingesetzten modernen medizinischen Geräte nicht. Ein Telefonat im Wartebereich oder vor dem Operationssaal erhöht aber den Geräuschpegel und kann für andere Patienten störend sein. Wir möchten Sie daher bitten, auf Telefonate zu verzichten.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.

BUSSE UND BAHNEN

Sie können auch nach der Operation mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fahren. Wenn Sie einen Dämmerschlaf während der Operation bekommen haben, dürfen Sie unsere Praxis allerdings grundsätzlich nur in Begleitung verlassen. Mit dieser können Sie aber öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Die modernen Medikamente die von unseren Narkosemitteln eingesetzt werden, haben in der Regel nur eine sehr kurze Nachwirkzeit, so dass meist nichts gegen die Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel spricht.

PARKPLÄTZE

In der Nymphenburger Strasse gibt es die Möglichkeit mit Parkschein zu parken – soweit Plätze frei sind. Es gibt keine praxiseigenen Parkplätze – vor dem Hauptgebäude der Klinik (Hausnummer 43) gibt es 2-3 Notfall-Stellplätze. Wir empfehlen eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

OPERATION IN DER KLINIK

UNTERLAGEN

Hausarztunterlagen

Bitte bringen Sie die Untersuchungsunterlagen Ihres Hausarztes zur Behandlung mit in unsere Klinik. Die Narkoseärzte werden diese von Ihnen benötigen.

Medikamente

Bei einer stationären Behandlung bringen Sie bitte sicherheitshalber alle von Ihnen benötigten Medikamente für mind. 2 Tage mit.

TERMIN

Wenn Sie mit uns einen Termin zur Operation in der Klinik vereinbart haben, kommen Sie bitte zum genannten Zeitpunkt in die Klinik. Sie melden sich bitte im 1. OG in der OP-Ambulanz. Die angegebene Uhrzeit ist nicht der Beginn der Operation, sondern der nach unserer Planung ideale Zeitpunkt, um Ihre Operation bestmöglich vorzubereiten.

AUFENTHALT-DAUER

Um Zeitpunkt Ihrer Abholung ideal zu planen, rechnen Sie bitte bei beidseitigen ambulanten Operationen mit einer Gesamtaufenthaltsdauer von 5-6 Stunden in der Klinik. Bei einseitigen Eingriffen 3-4 Stunden je nach Eingriff.

Bei einem stationären Eingriff bleiben Sie nach der Operation in der Klinik und können oft bereits am Folgetag morgens gegen 9 Uhr die Klinik verlassen.

HANDY-EMPFANG

Zwar hängt dies maßgeblich von dem von Ihnen verwendeten Telefondienstleister ab, grundsätzlich sollten Sie aber bauartbedingt mit Einschränkungen beim Handyempfang rechnen.

HANDY-NUTZUNG

Heutige Mobilfunkgeräte beeinträchtigen die Funktion der von uns eingesetzten modernen medizinischen Geräte nicht. Ein Telefonat im Wartebereich oder vor dem Operationssaal erhöht aber den Geräuschpegel und kann für andere Patienten störend sein. Wir möchten Sie daher bitten, auf Telefonate zu verzichten.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.

BUSSE UND BAHNEN

Sie können auch nach der Operation mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fahren. Wenn Sie einen Dämmerschlaf während der Operation bekommen haben, dürfen Sie unsere Praxis allerdings grundsätzlich nur in Begleitung verlassen. Mit dieser können Sie aber öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Die modernen Medikamente die von unseren Narkosemitteln eingesetzt werden, haben in der Regel nur eine sehr kurze Nachwirkzeit, so dass meist nichts gegen die Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel spricht.

PARKPLÄTZE

In der Nymphenburger Strasse gibt es die Möglichkeit mit Parkschein zu parken – soweit Plätze frei sind. Es gibt keine praxiseigenen Parkplätze – vor dem Hauptgebäude der Klinik (Hausnummer 43) gibt es 2-3 Notfall-Stellplätze. Wir empfehlen eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.

OPERATION IN DER KLINIK

UNTERLAGEN

Hausarztunterlagen

Bitte bringen Sie die Untersuchungsunterlagen Ihres Hausarztes zur Behandlung mit in unsere Klinik. Die Narkoseärzte werden diese von Ihnen benötigen.

Medikamente

Bei einer stationären Behandlung bringen Sie bitte sicherheitshalber alle von Ihnen benötigten Medikamente für mind. 2 Tage mit.

TERMIN

Wenn Sie mit uns einen Termin zur Operation in der Klinik vereinbart haben, kommen Sie bitte zum genannten Zeitpunkt in die Klinik. Sie melden sich bitte im 1. OG in der OP-Ambulanz. Die angegebene Uhrzeit ist nicht der Beginn der Operation, sondern der nach unserer Planung ideale Zeitpunkt, um Ihre Operation bestmöglich vorzubereiten.

AUFENTHALT-DAUER

Um Zeitpunkt Ihrer Abholung ideal zu planen, rechnen Sie bitte bei beidseitigen ambulanten Operationen mit einer Gesamtaufenthaltsdauer von 5-6 Stunden in der Klinik. Bei einseitigen Eingriffen 3-4 Stunden je nach Eingriff.

Bei einem stationären Eingriff bleiben Sie nach der Operation in der Klinik und können oft bereits am Folgetag morgens gegen 9 Uhr die Klinik verlassen.

HANDY-EMPFANG

Zwar hängt dies maßgeblich von dem von Ihnen verwendeten Telefondienstleister ab, grundsätzlich sollten Sie aber bauartbedingt mit Einschränkungen beim Handyempfang rechnen.

HANDY-NUTZUNG

Heutige Mobilfunkgeräte beeinträchtigen die Funktion der von uns eingesetzten modernen medizinischen Geräte nicht. Ein Telefonat im Wartebereich oder vor dem Operationssaal erhöht aber den Geräuschpegel und kann für andere Patienten störend sein. Wir möchten Sie daher bitten, auf Telefonate zu verzichten.  Vielen Dank für Ihr Verständnis.

BUSSE UND BAHNEN

Sie können auch nach der Operation mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause fahren. Wenn Sie einen Dämmerschlaf während der Operation bekommen haben, dürfen Sie unsere Praxis allerdings grundsätzlich nur in Begleitung verlassen. Mit dieser können Sie aber öffentliche Verkehrsmittel benutzen. Die modernen Medikamente die von unseren Narkosemitteln eingesetzt werden, haben in der Regel nur eine sehr kurze Nachwirkzeit, so dass meist nichts gegen die Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel spricht.

PARKPLÄTZE

In der Nymphenburger Strasse gibt es die Möglichkeit mit Parkschein zu parken – soweit Plätze frei sind. Es gibt keine praxiseigenen Parkplätze – vor dem Hauptgebäude der Klinik (Hausnummer 43) gibt es 2-3 Notfall-Stellplätze. Wir empfehlen eine Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.