Praxis für Lidchirurgie

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas
Dr. med. Alexander Bickmann

Nymphenburger Str. 47 A
80335 München

Telefon  089 – 47 44 38

Augenklinik
Herzog Carl Theodor

Nymphenburger Str. 43
80335 München

MIT SANFTEN OP-TECHNIKEN ZU SCHÖNEN AUGEN UND GUTEM SEHEN.

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

das Team der Praxis Dr. Ortrun Gündisch-Thomas begrüßt Sie herzlich und freut sich, dass Sie sich über unsere Praxis informieren möchten. Unter dem Dach der tradi­tions­­reichen Augen­klinik Herzog Carl Theodor führen

wir Operationen des gesamten Spektrums der Lidchirurgie durch. Dabei bieten wir sowohl eine ambulante als auch stationäre Be­hand­lung an und können damit einen für Sie individuell optimalen Behandlungs­verlauf ermög­lichen Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf sie.

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas
Facharzt für Augenheilkunde

Dr. med. Alexander Bickmann
Facharzt für Augenheilkunde, FEBO

Laser-Chirurgie
der Lider

Seit einigen Jahren werden in der plastischen Lidchirurgie neuartige, sehr sicher und kontrolliert einsetzbare Laser verwendet.

Oberlid-
Korrektur

Dank der Laser­technologie ist es mög­lich, bei der Ober­lid­kor­rektur die Haut zu durch­tren­nen und die sehr feinen Lid­struk­turen zu prä­parie­ren, ohne dass zu­sätz­lich eine Blut­stil­lung er­for­der­lich ist. Der Laser ent­wickelt bei der Ge­webe­durch­tren­nung einen thermischen Be­gleit­effekt, der gleich­zeitig zu einer Ge­fäß­ver­siegelung führt und da­durch eine blut­arme Prä­para­tion er­möglicht. Der Ein­griff er­folgt unter örtlicher Be­täubung. Schon beim Ent­fer­nen der Fäden nach einer Woche hat die Lid­region wieder ihr natür­liches Aus­sehen. Al­lenfal­ls blei­ben für wenige Tage noch geringe Rest­schwel­lungen zurück.

Unterlid-
Korrektur

Auch bei der Unter­lid­kor­rektur kommt die Laser­techno­logie zum Ein­satz: Hier kann nach der Fett­ent­fernung die Lid­haut von außen mit dem CO2-Laser oder einem Erbium-YAG-Laser ge­straf­ft werden. Diesen Vorgang nennt man „Laser-Resurfacing“.

Wie alle Oper­ationen am Auge unter­liegt auch die plastische und re­kon­struk­tive Lid­chirurgie sehr genau de­finier­ten Qualitäts- und Sicher­heits­kriterien. Neben hohen An­for­derun­gen an die ein­gesetzten Laser­ge­räte und die Aus­stat­tung des Operations­saals ist eine spezielle laser- und sicher­heits­tech­nische Aus­bil­dung der Operateure und des As­sis­tenz­per­sonals ge­setz­lich vor­ge­schrieben. Die Augen­klinik Herzog Carl Theodor erfül­lt alle diese Vor­aus­setz­ungen.

Praxis für Lidchirurgie

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas
Dr. med. Alexander Bickmann

Nymphenburger Str. 47 A
80335 München

Telefon  089 – 47 44 38

 

Augenklinik
Herzog Karl Theodor

Nymphenburger Str. 43
80335 München

MIT SANFTEN OP-TECHNIKEN ZU SCHÖNEN AUGEN UND GUTEM SEHEN.

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

das Team der Praxis Dr. Ortrun Gündisch-Thomas begrüßt Sie herzlich und freut sich, dass Sie sich über unsere Praxis informieren möchten. Unter dem Dach der traditions­reichen Augen­klinik Herzog Carl Theodor führen wir Operationen des gesamten Spektrums der Lidchirurgie durch. Dabei bieten wir sowohl eine ambulante als auch stationäre Be­hand­lung an und können damit einen für Sie individuell optimalen Behandlungs­verlauf ermöglichen Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf sie.

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas
Facharzt für Augenheilkunde

Dr. med. Alexander Bickmann
Facharzt für Augenheilkunde, FEBO

DETAILLIERTE INFORMATIONEN ÜBER LID-OPERATIONEN UND SCHIELEN FINDEN SIE HIER.

LASER-CHIRURGIE

Laser-Chirurgie der Lider

Seit einigen Jahren werden in der plastischen Lidchirurgie neuartige, sehr sicher und kontrolliert einsetzbare Laser verwendet.

Oberlid-Korrektur

Dank der Laser­technologie ist es mög­lich, bei der Ober­lid­kor­rektur die Haut zu durch­tren­nen und die sehr feinen Lid­struk­turen zu prä­parie­ren, ohne dass zu­sätz­lich eine Blut­stil­lung er­for­der­lich ist. Der Laser ent­wickelt bei der Ge­webe­durch­tren­nung einen thermischen Be­gleit­effekt, der gleich­zeitig zu einer Ge­fäß­ver­siegelung führt und da­durch eine blut­arme Prä­para­tion er­möglicht. Der Ein­griff er­folgt unter örtlicher Be­täubung. Schon beim Ent­fer­nen der Fäden nach einer Woche hat die Lid­region wieder ihr natür­liches Aus­sehen. Al­lenfal­ls blei­ben für wenige Tage noch geringe Rest­schwel­lungen zurück.

Unterlid-Korrektur

Auch bei der Unter­lid­kor­rektur kommt die Laser­techno­logie zum Ein­satz: Hier kann nach der Fett­ent­fernung die Lid­haut von außen mit dem CO2-Laser oder einem Erbium-YAG-Laser ge­straf­ft werden. Diesen Vorgang nennt man „Laser-Resurfacing“.

Wie alle Oper­ationen am Auge unter­liegt auch die plastische und re­kon­struk­tive Lid­chirurgie sehr genau de­finier­ten Qualitäts- und Sicher­heits­kriterien. Neben hohen An­for­derun­gen an die ein­gesetzten Laser­ge­räte und die Aus­stat­tung des Operations­saals ist eine spezielle laser- und sicher­heits­tech­nische Aus­bil­dung der Operateure und des As­sis­tenz­per­sonals ge­setz­lich vor­ge­schrieben. Die Augen­klinik Herzog Carl Theodor erfül­lt alle diese Vor­aus­setz­ungen.

Praxis für Lidchirurgie

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas
Dr. med. Alexander Bickmann

Nymphenburger Str. 47 A
80335 München

Telefon  089 – 47 44 38

 

Augenklinik
Herzog Karl Theodor

Nymphenburger Str. 43
80335 München

MIT SANFTEN
OP-TECHNIKEN ZU SCHÖNEN AUGEN UND GUTEM SEHEN.

Sehr geehrte Patientin,
sehr geehrter Patient,

das Team der Praxis Dr. Ortrun Gündisch-Thomas begrüßt Sie herzlich und freut sich, dass Sie sich über unsere Praxis informieren möchten. Unter dem Dach der traditions­reichen Augen­klinik Herzog Carl Theodor führen wir Operationen des gesamten Spektrums der Lidchirurgie durch. Dabei bieten wir sowohl eine ambulante als auch stationäre Be­hand­lung an und können damit einen für Sie individuell optimalen Behandlungs­verlauf ermöglichen Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Wir freuen uns auf sie.

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas
Facharzt für Augenheilkunde

Dr. med. Alexander Bickmann
Facharzt für Augenheilkunde, FEBO

Laserchirurgie der Lider

Seit einigen Jahren werden in der plastischen Lidchirurgie neuartige, sehr sicher und kontrolliert einsetzbare Laser verwendet.

Oberlid-Korrektur

Dank der Laser­technologie ist es mög­lich, bei der Ober­lid­kor­rektur die Haut zu durch­tren­nen und die sehr feinen Lid­struk­turen zu prä­parie­ren, ohne dass zu­sätz­lich eine Blut­stil­lung er­for­der­lich ist. Der Laser ent­wickelt bei der Ge­webe­durch­tren­nung einen thermischen Be­gleit­effekt, der gleich­zeitig zu einer Ge­fäß­ver­siegelung führt und da­durch eine blut­arme Prä­para­tion er­möglicht. Der Ein­griff er­folgt unter örtlicher Be­täubung. Schon beim Ent­fer­nen der Fäden nach einer Woche hat die Lid­region wieder ihr natür­liches Aus­sehen. Al­lenfal­ls blei­ben für wenige Tage noch geringe Rest­schwel­lungen zurück.

Unterlid-Korrektur

Auch bei der Unter­lid­kor­rektur kommt die Laser­techno­logie zum Ein­satz: Hier kann nach der Fett­ent­fernung die Lid­haut von außen mit dem CO2-Laser oder einem Erbium-YAG-Laser ge­straf­ft werden. Diesen Vorgang nennt man „Laser-Resurfacing“.

Wie alle Oper­ationen am Auge unter­liegt auch die plastische und re­kon­struk­tive Lid­chirurgie sehr genau de­finier­ten Qualitäts- und Sicher­heits­kriterien. Neben hohen An­for­derun­gen an die ein­gesetzten Laser­ge­räte und die Aus­stat­tung des Operations­saals ist eine spezielle laser- und sicher­heits­tech­nische Aus­bil­dung der Operateure und des As­sis­tenz­per­sonals ge­setz­lich vor­ge­schrieben. Die Augen­klinik Herzog Carl Theodor erfül­lt alle diese Vor­aus­setz­ungen.