SCHIEL-OP

Anmeldung zur
Schiel-OP-Sprechstunde

Die von uns angebotene Schiel-OP-Sprechstunde ist eine Sprechstunde für Patienten mit einem operationswürdigen Schielen. Diese findet Dienstag Nachmittag statt.

Formulare –
Download

Infoblatt
hier downloaden

Terminanfrage
hier downloaden

Ab welchem Alter operieren Sie Kinder?

Wir können Kinder bei uns ab dem 4. Lebensjahr operativ behandeln. Diese Limitation besteht von Seiten der Anästhesie. Sollten Sie also ein z.B. 1-jähriges Kind mit der Frage einer Schiel-Operation vorstellen wollen, empfehlen wir dies z.B. an der LMU zu tun.

Kann ich Kinder zur allgemeinen Mitbeurteilung schicken?

In Einzelfällen ist dies nach vorheriger Rücksprache möglich. Grundsätzlich ist die Sprechstunde jedoch im Rahmen der belegärztlichen Tätigkeit an der Augenklinik Herzog Carl Theodor als explizite OP-Sprechstunde organisiert.

Brille

Vor einer Operation ist (vor allem bei Kindern und Jugendlichen) in der Regel die Bestimmung der objektiven Refraktion in Zykloplegie und eventuell die Anpassung einer Brille erforderlich. Dies sollte bereits vor Vorstellung in unserer OP-Sprechstunde erfolgen.

Operieren Sie ambulant oder stationär?

Wir können beide Behandlungsformen anbieten. Je nach individueller Situation und medizinischer Notwendigkeit werden wir Ihren Patienten eine ambulante oder stationäre Behandlung empfehlen.

Wer übernimmt die Kontrollen nach Operation?

Dies können Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit uns individuell besprechen.

SCHIEL-OP

Wird der Patient am Tag der Erstvorstellung operiert?

Bitte informieren Sie Ihre Patienten, dass in aller Regel am Tag der Erstuntersuchung lediglich eine Voruntersuchung erfolgt. Eine Operation erfolgt dann nach ausführlicher Aufklärung und konkreter Operationsplanung an einem zweiten Termin.

Anmeldung zur
Schiel-OP-Sprechstunde

Die von uns angebotene Schiel-OP-Sprechstunde ist eine Sprechstunde für Patienten mit einem operationswürdigen Schielen. Diese findet Dienstag Nachmittag statt.

Formulare – Download

Infoblatt
Download Link

Terminanfrage
Download Link

Ab welchem Alter operieren Sie Kinder?

Wir können Kinder bei uns ab dem 4. Lebensjahr operativ behandeln. Diese Limitation besteht von Seiten der Anästhesie. Sollten Sie also ein z.B. 1-jähriges Kind mit der Frage einer Schiel-Operation vorstellen wollen, empfehlen wir dies z.B. an der LMU zu tun.

Kann ich Kinder zur allgemeinen Mitbeurteilung schicken?

In Einzelfällen ist dies nach vorheriger Rücksprache möglich. Grundsätzlich ist die Sprechstunde jedoch im Rahmen der belegärztlichen Tätigkeit an der Augenklinik Herzog Carl Theodor als explizite OP-Sprechstunde organisiert.

Brille

Vor einer Operation ist (vor allem bei Kindern und Jugendlichen) in der Regel die Bestimmung der objektiven Refraktion in Zykloplegie und eventuell die Anpassung einer Brille erforderlich. Dies sollte bereits vor Vorstellung in unserer OP-Sprechstunde erfolgen.

Operieren Sie ambulant oder stationär?

Wir können beide Behandlungsformen anbieten. Je nach individueller Situation und medizinischer Notwendigkeit werden wir Ihren Patienten eine ambulante oder stationäre Behandlung empfehlen.

Wer übernimmt die Kontrollen nach Operation?

Dies können Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit uns individuell besprechen.

SCHIEL-OP

Wird der Patient am Tag der Erstvorstellung operiert?

Bitte informieren Sie Ihre Patienten, dass in aller Regel am Tag der Erstuntersuchung lediglich eine Voruntersuchung erfolgt. Eine Operation erfolgt dann nach ausführlicher Aufklärung und konkreter Operationsplanung an einem zweiten Termin.

Anmeldung zur Schiel-OP-Sprechstunde

Die von uns angebotene Schiel-OP-Sprechstunde ist eine Sprechstunde für Patienten mit einem operationswürdigen Schielen. Diese findet Dienstag Nachmittag statt.

Formulare – Download

Infoblatt
hier downloaden

Terminanfrage
hier downloaden

Ab welchem Alter operieren Sie Kinder?

Wir können Kinder bei uns ab dem 4. Lebensjahr operativ behandeln. Diese Limitation besteht von Seiten der Anästhesie. Sollten Sie also ein z.B. 1-jähriges Kind mit der Frage einer Schiel-Operation vorstellen wollen, empfehlen wir dies z.B. an der LMU zu tun.

Kann ich Kinder zur allgemeinen Mitbeurteilung schicken?

In Einzelfällen ist dies nach vorheriger Rücksprache möglich. Grundsätzlich ist die Sprechstunde jedoch im Rahmen der belegärztlichen Tätigkeit an der Augenklinik Herzog Carl Theodor als explizite OP-Sprechstunde organisiert.

Brille

Vor einer Operation ist (vor allem bei Kindern und Jugendlichen) in der Regel die Bestimmung der objektiven Refraktion in Zykloplegie und eventuell die Anpassung einer Brille erforderlich. Dies sollte bereits vor Vorstellung in unserer OP-Sprechstunde erfolgen.

Operieren Sie ambulant oder stationär?

Wir können beide Behandlungsformen anbieten. Je nach individueller Situation und medizinischer Notwendigkeit werden wir Ihren Patienten eine ambulante oder stationäre Behandlung empfehlen.

Wer übernimmt die Kontrollen nach Operation?

Dies können Sie gerne in einem persönlichen Gespräch mit uns individuell besprechen.