Dr. med. ORTRUN GÜNDISCH-THOMAS

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas

Facharzt für Augenheilkunde,
Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor,
Praxisleitung
Das Kooperations­modell mit der Augen­klinik Herzog Carl Theodor bietet eine her­vor­ragen­de Möglich­keit, meine augen­ärztliche Er­fahrung und Pas­sion für die Lid­chirurgie um­fassend ein­zu­setzen. So kann ich für die Pa­tien­ten un­ser­er spe­ziali­sierten Praxis modern­ste Ope­rations­geräte ein­setzen. Durch die enge Zusam­menarbeit mit den Opera­tions- und Stations­teams kann ich gleich­zeitig eine op­ti­male Behand­lungs­kon­tinuität für meine Pa­tien­ten gewähr­leisten. Ge­rade im Be­reich der opera­tiven Be­hand­lung der Augen­lider, Trä­nen­wege und Au­gen­höhle hal­te ich in­di­vi­duelle Be­ra­tung und Be­hand­lung für be­son­ders wich­tig. So pro­fi­tieren mei­ne Pa­tien­ten in hohem Maße von der Ver­sor­gung nach neuester Ope­ra­tions­methodik.

Vita

Medizinstudium an den Universitäten in Köln und München

1994 Ärztliche Approbation

1993–1997 Weiterbildung in Augenheilkunde
bei Dr. Pfeiffer in der Augenklinik Herzog Carl Theodor
bei Prof. v. Barsewisch in der Augenklinik in Groß Pankow
bei Prof. Riedel in der Augenklinik Herzog Carl Theodor
bei Prof. Kampik Universitätsaugenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

1997–2001 Belegarztassistentin bei Dr. Pfeiffer in der Augenklinik Herzog Carl Theodor

1997–2001 Okuloplastische Weiterbildung:
Moorfields Eye Hospital, London
Orbita Center im Academic Medical Center, Amsterdam
Orbital Disease Center am Jules Stein Institute, Los Angeles

Seit 2002 Belegärztin der Augenklinik Herzog Carl Theodor in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Pfeiffer

Tätigkeits-Schwerpunkte

plastische und rekonstruktive Chirurgie der Augenlider und der Augenhöhle

Korrektur von „Schlupflidern” und „Tränensäcken”

Tumorchirurgie

ophthalmologische Onkologie

Chirurgie der vorderen Augenabschnitte

Laserchirurgie

Fortbildungsleiter der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft für plastisch-rekonstruktive und ästhetische Chirurgie der Augenlider und Orbita

Fachgebiete

Operative Behandlung der Augenlider
Angeborene Liderkrankungen

Altersbedingte Lidveränderungen

„Schlupflider” und „Tränensäcke”

Tumorerkrankungen der Augenlider

Rekonstruktion der Augenlider

Verletzungen der Augenlider

Erkrankungen der Augenhöhle

Erkrankung der Augenoberfläche

Erkrankung der Tränenwege

Mitglied­schaften

Dr. med. ALEXANDER BICKMANN

Dr. med. Alexander Bickmann

Facharzt für Augenheilkunde, F.E.B.O.,
Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor
Während meines Studiums in Heidelberg habe ich durch mehrjährige Mitarbeit bei einem Facharzt für plastische Chirurgie die besonderen Herausforderungen und Möglichkeiten einer feinen Chirurgie mit höchstem ästhetischem Anspruch erleben und verinnerlichen können. Ich habe während dieser Zeit als 1. Assistent bei Operationen des gesamten Spektrums der plastisch-ästhetischen Chirurgie mitgewirkt. Es folgte das Wahltertial (Praktisches Jahr) in der Dermatochirurgie und nach der augenfachärztlichen Ausbildung mit Schwerpunkt in der Schielbehandlung und Mikrochirurgie an der Universität München folgte die Spezialisierung für den Bereich Lidchirurgie.

Mein Ziel ist es, für Sie die ideale Kombination aus bewährten und innovativen Behandlungsverfahren zu wählen, um ein funktionell wie ästhetisch bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Studium Facharzt­ausbildung, 1998-2011

Universität Heidelberg, (1998-2004), Promotion (2005) ➔

Universitätsaugenklinik Göttingen, Prof. Dr. H. Hoerauf (2006-2009) 

Universitätsaugenklinik München (LMU), Prof. Dr. A. Kampik (2009-2011) 

Deutsche Facharztprüfung, Landesärztekammer Bayern (2011) ➔

Europäische Facharztprüfung, European Board of Ophthalmology, Paris (2011) 

Tätigkeit als Facharzt für Augenheil­kunde, seit 2011

2011-2014 Oberärztliche Tätigkeit Univ.-Augenklinik München LMU
Ambulanzleitung Schieloperationen der LMU
(Strabismus und Kinderophthalmologie) und Rufbereitschaft mit mikrochirurgischer Traumaversorgung

2014-2015 Praxis Prof. Schworm & Kollegen, München
Schiel- und Katarakt-Operationen (Grauer Star)

seit 1/2016 Praxis Dr. Ortrun Gündisch-Thomas, Augenklinik Herzog Carl Theodor
Schwerpunkt: Lidchirurgie, Flügelfell-Operationen und Schieloperationen

seit 7/2016 Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor, München

Sonstiges

Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO)

Referent beim Augenärzte-Facharztrepititorium für den Bereich Lidchirurgie

Kursreferent der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC)

Hygienebeauftragter Arzt (HBA) (Landesärztekammer Bayern)

Laserschutzbeauftragter

Jahrgang 1978, verheiratet, zwei Kinder

Publikationen und Vorträge

Auswahl
Schittkowski M, Bickmann A
Erkrankungen der Lider, Medikamentöse Augentherapie, Erb/Schlote, Thieme – Neuauflage 2017

Bickmann A, Gündisch-Thomas O
Referent zum Thema Lider, Facharztrepititorium Düsseldorf (Eyefox), 2017

Bickmann A, Gündisch-Thomas O
Die Verwendung von Fibrinkleber bei der Flügelfelloperation
Jahrestagung der Augenklinik Herzog Carl Theodor 2017

Bickmann A
Regelmäßiger Kursreferent des Refraktionskurses der Universität München, (Schober-Refraktions-Kurs) 2014-2017

Schworm HD, Ring T, Bickmann A
Kinder-Augenheilkunde, zertifizierte Fortbildung für Augenärzte
DOC, Kongress deutscher Ophthalmochirurgen 2016, Nürnberg

Schworm HD, Ring T, Bickmann A
Kinder-Augenheilkunde, zertifizierte Fortbildung für Augenärzte
DOC, Kongress deutscher Ophthalmochirurgen 2015, Leipzig

Bickmann A, Schworm HD
Eine mikroinvasive Zugangstechnik bei Schieloperationen
Jahrestagung der Augenklinik Herzog Carl Theodor 2014, zum Programm

Bickmann A, Ehrt O
Korrektur von Höhenabweichungen durch vertikale Verlagerung der horizontalen Augenmuskeln bei Divergenzoperationen
Vortrag in strabologischer Ringvorlesung der Augenärztlichen Akademie Deutschland (AAD) 2014

Bickmann A
Therapie der okulären Toxoplasmose beim Kind
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, 2014

Bickmann A
Wann sollte ein Kind zum Augenarzt?
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, 2014

Bickmann A
Mydriasis
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Miosis
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Exophthalmus
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Therapie des Herpes am Auge beim Kind und beim Erwachsenen
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, Heft 84, 2014

Abokwidir D, Bickmann A, Rudolph G, Ehrt O
Superior oblique muscle recession for the treatment of strabismus deorsoadductorius and A-pattern,
Vortrag, Congress of the European Strabismological Association, Marseille 2013

Bickmann A, Ehrt O
Anisokorie beim Kleinkind
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Berlin 2013

Bickmann A
Ein alternativer mikroinvasiver Zugang bei strabologischen Eingriffen
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Berlin 2013

Bickmann A
Anisokorie beim Kleinkind – diagnostische Dokumentation und Konsequenzen
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2012

Blum B, Kirchhoff D, Bickmann A, Ehrt O, Straube A, Eggert
Heterophoria: Vergence stability and visual acuity after asymmetric saccades.
J of eye movement research 2012; 5:1-8.

Bickmann A, Ehrt O
Frühgeborenenretinopathie (ROP) – was gilt es zu beachten?
Kinderärztliche Praxis, Heft 6, 2012 Jahrgang 83 Seite: 358-363

Bickmann A, Ehrt O
Videookulographie – Bericht aus dem Schwindelzentrum der LMU München
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Wagrain 2012

Bickmann A, Ehrt O
RetCam® – Frühgeborenenretinopathie
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2011

Bickmann A, Kavadarli I, Ehrt O
Korrektur von Höhenabweichungen durch die vertikale Verlagerung der horizontalen Augenmuskeln bei Konvergenz- und Divergenzoperationen,
Posterpreis, Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft, Berlin 2011

Bickmann A, Ehrt O
Amblyopiescreening mit dem PlusoptiX A09 – Relevanz für den Augenarzt
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2010

Schittkowski M, Bickmann A
Erkrankungen der Lider, Medikamentöse Augentherapie, Erb/Schlote, Thieme 2010

Mitglied­schaften

ORTHOPISTIN

ORTHOPISTIN
Orthopistin
Für eine Begriffserklärung des Berufsbildes der Orthoptistin klicken Sie bitte hier.  

TEAM

TEAM
Leila Hasahanova
Ärztin
Dr. Mira Seidel

Assistenzärztin

Ute Rutsch

Organisation und Empfang

Karin Meyer

Anmeldung und Empfang

Gerlinde Zitzelsberger
Anmeldung und Empfang
Marion Wenzl
Empfang und Organisation der Operationen
Dorit Drawsha
Empfang und Organisation der Operationen
Gabriele Rahm
Leitung des OP in der Praxis
Birgit Reindl
Orthopistin
Praxis Anästhesisten-Team und Klinik Belegärzte
Augenklinik Herzog Carl Theodor 

OFFENE STELLEN

STELLENANGEBOTE

Zur Zeit keine offenen Stellen.

DR. GÜNDISCH-THOMAS

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas

Facharzt für Augenheilkunde, Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor, Praxisleitung
Das Kooperations­modell mit der Augen­klinik Herzog Carl Theodor bietet eine her­vor­ragen­de Möglich­keit, meine augen­ärztliche Er­fahrung und Pas­sion für die Lid­chirurgie um­fassend ein­zu­setzen. So kann ich für die Pa­tien­ten un­ser­er spe­ziali­sierten Praxis modern­ste Ope­rations­geräte ein­setzen. Durch die enge Zusam­menarbeit mit den Opera­tions- und Stations­teams kann ich gleich­zeitig eine op­ti­male Behand­lungs­kon­tinuität für meine Pa­tien­ten gewähr­leisten. Ge­rade im Be­reich der opera­tiven Be­hand­lung der Augen­lider, Trä­nen­wege und Au­gen­höhle hal­te ich in­di­vi­duelle Be­ra­tung und Be­hand­lung für be­son­ders wich­tig. So pro­fi­tieren mei­ne Pa­tien­ten in hohem Maße von der Ver­sor­gung nach neuester Ope­ra­tions­methodik.

Vita

Medizinstudium an den Universitäten in Köln und München

1994 Ärztliche Approbation

1993–1997 Weiterbildung in Augenheilkunde
bei Dr. Pfeiffer in der Augenklinik Herzog Carl Theodor
bei Prof. v. Barsewisch in der Augenklinik in Groß Pankow
bei Prof. Riedel in der Augenklinik Herzog Carl Theodor
bei Prof. Kampik Universitätsaugenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

1997–2001 Belegarztassistentin bei Dr. Pfeiffer in der Augenklinik Herzog Carl Theodor

1997–2001 Okuloplastische Weiterbildung:
Moorfields Eye Hospital, London
Orbita Center im Academic Medical Center, Amsterdam
Orbital Disease Center am Jules Stein Institute, Los Angeles

Seit 2002 Belegärztin der Augenklinik Herzog Carl Theodor in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Pfeiffer

Tätigkeitsschwerpunkte

plastische und rekonstruktive Chirurgie der Augenlider und der Augenhöhle

Korrektur von „Schlupflidern” und „Tränensäcken”

Tumorchirurgie

ophthalmologische Onkologie

Chirurgie der vorderen Augenabschnitte

Laserchirurgie

Fortbildungsleiter der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft für plastisch-rekonstruktive und ästhetische Chirurgie der Augenlider und Orbita

Fachgebiete

Operative Behandlung der Augenlider

Angeborene Liderkrankungen

Altersbedingte Lidveränderungen

„Schlupflider” und „Tränensäcke”

Tumorerkrankungen der Augenlider

Rekonstruktion der Augenlider

Verletzungen der Augenlider

Erkrankungen der Augenhöhle

Erkrankung derAugenoberfläche

Erkrankung der Tränenwege

Mitgliedschaften

DR. BICKMANN

Dr. med. Alexander Bickmann

Facharzt für Augenheilkunde, F.E.B.O., Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor
Während meines Studiums in Heidelberg habe ich durch mehrjährige Mitarbeit bei einem Facharzt für plastische Chirurgie die besonderen Herausforderungen und Möglichkeiten einer feinen Chirurgie mit höchstem ästhetischem Anspruch erleben und verinnerlichen können. Ich habe während dieser Zeit als 1. Assistent bei Operationen des gesamten Spektrums der plastisch-ästhetischen Chirurgie mitgewirkt. Es folgte das Wahltertial (Praktisches Jahr) in der Dermatochirurgie und nach der augenfachärztlichen Ausbildung mit Schwerpunkt in der Schielbehandlung und Mikrochirurgie an der Universität München folgte die Spezialisierung für den Bereich Lidchirurgie.

Mein Ziel ist es, für Sie die ideale Kombination aus bewährten und innovativen Behandlungsverfahren zu wählen, um ein funktionell wie ästhetisch bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Studium & Facharztausbildung, 1998-2011
Universität Heidelberg, (1998-2004), Promotion (2005)

Universitätsaugenklinik Göttingen, Prof. Dr. H. Hoerauf (2006-2009)

Universitätsaugenklinik München (LMU), Prof. Dr. A. Kampik (2009-2011)

Deutsche Facharztprüfung, Landesärztekammer Bayern (2011)

Europäische Facharztprüfung, European Board of Ophthalmology, Paris (2011)

Tätigkeit als Facharzt für Augenheilkunde, seit 2011

2011-2014 Oberärztliche Tätigkeit Univ.-Augenklinik München LMU, Ambulanzleitung Schieloperationen der LMU, (Strabismus und Kinderophthalmologie) und Rufbereitschaft mit mikrochirurgischer Traumaversorgung

2014-2015 Praxis Prof. Schworm & Kollegen, München, Schiel- und Katarakt-Operationen (Grauer Star)

seit 1/2016 Praxis Dr. Ortrun Gündisch-Thomas, Augenklinik Herzog Carl Theodor, Schwerpunkt: Lidchirurgie, Flügelfell-Operationen und Schieloperationen

seit 7/2016 Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor, München

Sonstiges

Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO)

Referent beim Augenärzte-Facharztrepititorium für den Bereich Lidchirurgie

Kursreferent der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC)

Hygienebeauftragter Arzt (HBA) (Landesärztekammer Bayern)

Laserschutzbeauftragter

Jahrgang 1978, verheiratet, zwei Kinder

Publikationen und Vorträge

Auswahl
Schittkowski M,
Bickmann A
Erkrankungen der Lider, Medikamentöse Augentherapie, Erb/Schlote, Thieme – Neuauflage 2017

Bickmann A,
Gündisch-Thomas O
Referent zum Thema Lider, Facharztrepititorium Düsseldorf (Eyefox), 2017

Bickmann A,
Gündisch-Thomas O
Die Verwendung von Fibrinkleber bei der Flügelfelloperation
Jahrestagung der Augenklinik Herzog Carl Theodor 2017

Bickmann A
Regelmäßiger Kursreferent des Refraktionskurses der Universität München, (Schober-Refraktions-Kurs) 2014-2017

Schworm HD, Ring T,
Bickmann A
Kinder-Augenheilkunde, zertifizierte Fortbildung für Augenärzte
DOC, Kongress deutscher Ophthalmochirurgen 2016, Nürnberg

Schworm HD, Ring T,
Bickmann A
Kinder-Augenheilkunde, zertifizierte Fortbildung für Augenärzte
DOC, Kongress deutscher Ophthalmochirurgen 2015, Leipzig

Bickmann A, Schworm HD
Eine mikroinvasive Zugangstechnik bei Schieloperationen
Jahrestagung der Augenklinik Herzog Carl Theodor 2014, zum Programm

Bickmann A, Ehrt O
Korrektur von Höhenabweichungen durch vertikale Verlagerung der horizontalen Augenmuskeln bei Divergenzoperationen
Vortrag in strabologischer Ringvorlesung der Augenärztlichen Akademie Deutschland (AAD) 2014

Bickmann A
Therapie der okulären Toxoplasmose beim Kind
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, 2014

Bickmann A
Wann sollte ein Kind zum Augenarzt?
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, 2014

Bickmann A
Mydriasis
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Miosis
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Exophthalmus
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Therapie des Herpes am Auge beim Kind und beim Erwachsenen
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, Heft 84, 2014

Abokwidir D, Bickmann A, Rudolph G, Ehrt O
Superior oblique muscle recession for the treatment of strabismus deorsoadductorius and A-pattern,
Vortrag, Congress of the European Strabismological Association, Marseille 2013

Bickmann A, Ehrt O
Anisokorie beim Kleinkind
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Berlin 2013

Bickmann A
Ein alternativer mikroinvasiver Zugang bei strabologischen Eingriffen
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Berlin 2013

Bickmann A
Anisokorie beim Kleinkind – diagnostische Dokumentation und Konsequenzen
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2012

Blum B, Kirchhoff D, Bickmann A, Ehrt O, Straube A, Eggert
Heterophoria: Vergence stability and visual acuity after asymmetric saccades.
J of eye movement research 2012; 5:1-8.

Bickmann A, Ehrt O
Frühgeborenenretinopathie (ROP) – was gilt es zu beachten?
Kinderärztliche Praxis, Heft 6, 2012 Jahrgang 83 Seite: 358-363

Bickmann A, Ehrt O
Videookulographie – Bericht aus dem Schwindelzentrum der LMU München
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Wagrain 2012

Bickmann A, Ehrt O
RetCam® – Frühgeborenenretinopathie
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2011

Bickmann A, Kavadarli I, Ehrt O
Korrektur von Höhenabweichungen durch die vertikale Verlagerung der horizontalen Augenmuskeln bei Konvergenz- und Divergenzoperationen,
Posterpreis, Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft, Berlin 2011

Bickmann A, Ehrt O
Amblyopiescreening mit dem PlusoptiX A09 – Relevanz für den Augenarzt
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2010

Schittkowski M, Bickmann A
Erkrankungen der Lider, Medikamentöse Augentherapie, Erb/Schlote, Thieme 2010

Mitgliedschaften

ORTHOPISTIN

Orthopistin
Für eine Begriffserklärung des Berufsbildes der Orthoptistin
klicken Sie bitte hier.  ➔

TEAM

Leila Hasahanova
Ärztin
Dr. Mira Seidel
Assistenzärztin in der Weiterbildung
Ute Rutsch

Organisation und Empfang

Karin Meyer
Anmeldung und Empfang
Gerlinde Zitzelsberger
Anmeldung und Empfang
Marion Wenzl
Empfang und Organisation der Operationen
Dorit Drawsha
Empfang und Organisation der Operationen
Gabriele Rahm
Empfang und Organisation der Operationen
Birgit Reindl
Orthopistin
Praxis-Anästhesistenteam
und die Klinik-Belegärzte
Augenklinik Herzog Carl Theodor

OFFENE STELLEN

Zur Zeit keine offenen Stellen.

DR. GÜNDISCH-THOMAS

Dr. med. Ortrun Gündisch-Thomas

Facharzt für Augenheilkunde, Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor, Praxisleitung
Das Kooperations­modell mit der Augen­klinik Herzog Carl Theodor bietet eine her­vor­ragen­de Möglich­keit, meine augen­ärztliche Er­fahrung und Pas­sion für die Lid­chirurgie um­fassend ein­zu­setzen. So kann ich für die Pa­tien­ten un­ser­er spe­ziali­sierten Praxis modern­ste Ope­rations­geräte ein­setzen. Durch die enge Zusam­menarbeit mit den Opera­tions- und Stations­teams kann ich gleich­zeitig eine op­ti­male Behand­lungs­kon­tinuität für meine Pa­tien­ten gewähr­leisten. Ge­rade im Be­reich der opera­tiven Be­hand­lung der Augen­lider, Trä­nen­wege und Au­gen­höhle hal­te ich in­di­vi­duelle Be­ra­tung und Be­hand­lung für be­son­ders wich­tig. So pro­fi­tieren mei­ne Pa­tien­ten in hohem Maße von der Ver­sor­gung nach neuester Ope­ra­tions­methodik.

Vita

Medizinstudium an den Universitäten in Köln und München

1994 Ärztliche Approbation

1993–1997 Weiterbildung in Augenheilkunde
bei Dr. Pfeiffer in der Augenklinik Herzog Carl Theodor
bei Prof. v. Barsewisch in der Augenklinik in Groß Pankow
bei Prof. Riedel in der Augenklinik Herzog Carl Theodor
bei Prof. Kampik Universitätsaugenklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München

1997–2001 Belegarztassistentin bei Dr. Pfeiffer in der Augenklinik Herzog Carl Theodor

1997–2001 Okuloplastische Weiterbildung:
Moorfields Eye Hospital, London
Orbita Center im Academic Medical Center, Amsterdam
Orbital Disease Center am Jules Stein Institute, Los Angeles

Seit 2002 Belegärztin der Augenklinik Herzog Carl Theodor in der Gemeinschaftspraxis mit Dr. Pfeiffer

Tätigkeitsschwerpunkte

plastische und rekonstruktive Chirurgie der Augenlider und der Augenhöhle

Korrektur von „Schlupflidern” und „Tränensäcken”

Tumorchirurgie

ophthalmologische Onkologie

Chirurgie der vorderen Augenabschnitte

Laserchirurgie

Fortbildungsleiter der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft für plastisch-rekonstruktive und ästhetische Chirurgie der Augenlider und Orbita

Fachgebiete

Operative Behandlung der Augenlider

Angeborene Liderkrankungen

Altersbedingte Lidveränderungen

„Schlupflider” und „Tränensäcke”

Tumorerkrankungen der Augenlider

Rekonstruktion der Augenlider

Verletzungen der Augenlider

Erkrankungen der Augenhöhle

Erkrankung der Augenoberfläche

Erkrankung der Tränenwege

DR. BICKMANN

Dr. med. Alexander Bickmann

Facharzt für Augenheilkunde, F.E.B.O.,
Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor
Während meines Studiums in Heidelberg habe ich durch mehrjährige Mitarbeit bei einem Facharzt für plastische Chirurgie die besonderen Herausforderungen und Möglichkeiten einer feinen Chirurgie mit höchstem ästhetischem Anspruch erleben und verinnerlichen können. Ich habe während dieser Zeit als 1. Assistent bei Operationen des gesamten Spektrums der plastisch-ästhetischen Chirurgie mitgewirkt. Es folgte das Wahltertial (Praktisches Jahr) in der Dermatochirurgie und nach der augenfachärztlichen Ausbildung mit Schwerpunkt in der Schielbehandlung und Mikrochirurgie an der Universität München folgte die Spezialisierung für den Bereich Lidchirurgie.

Mein Ziel ist es, für Sie die ideale Kombination aus bewährten und innovativen Behandlungsverfahren zu wählen, um ein funktionell wie ästhetisch bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Studium & Facharztausbildung, 1998-2011

Universität Heidelberg, (1998-2004), Promotion (2005)

Universitätsaugenklinik Göttingen, Prof. Dr. H. Hoerauf (2006-2009)

Universitätsaugenklinik München (LMU), Prof. Dr. A. Kampik (2009-2011)

Deutsche Facharztprüfung, Landesärztekammer Bayern (2011)

Europäische Facharztprüfung, European Board of Ophthalmology, Paris (2011)

Tätigkeit als Facharzt für Augenheilkunde, seit 2011

2011-2014 Oberärztliche Tätigkeit Univ.-Augenklinik München LMU
Ambulanzleitung Schieloperationen der LMU
(Strabismus und Kinderophthalmologie) und Rufbereitschaft mit mikrochirurgischer Traumaversorgung

2014-2015 Praxis Prof. Schworm & Kollegen, München
Schiel- und Katarakt-Operationen (Grauer Star)

seit 1/2016 Praxis Dr. Ortrun Gündisch-Thomas, Augenklinik Herzog Carl Theodor
Schwerpunkt: Lidchirurgie, Flügelfell-Operationen und Schieloperationen

seit 7/2016 Belegarzt der Augenklinik Herzog Carl Theodor, München

Sonstiges

Fellow of the European Board of Ophthalmology (FEBO)

Referent beim Augenärzte-Facharztrepititorium für den Bereich Lidchirurgie

Kursreferent der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC

Hygienebeauftragter Arzt (HBA) (Landesärztekammer Bayern)

Laserschutzbeauftragter

Jahrgang 1978, verheiratet, zwei Kinder

Publikationen und Vorträge

Auswahl
Schittkowski M, Bickmann A
Erkrankungen der Lider, Medikamentöse Augentherapie, Erb/Schlote, Thieme – Neuauflage 2017

Bickmann A, Gündisch-Thomas O
Referent zum Thema Lider, Facharztrepititorium Düsseldorf (Eyefox), 2017

Bickmann A, Gündisch-Thomas O
Die Verwendung von Fibrinkleber bei der Flügelfelloperation
Jahrestagung der Augenklinik Herzog Carl Theodor 2017

Bickmann A
Regelmäßiger Kursreferent des Refraktionskurses der Universität München, (Schober-Refraktions-Kurs) 2014-2017

Schworm HD, Ring T, Bickmann A
Kinder-Augenheilkunde, zertifizierte Fortbildung für Augenärzte
DOC, Kongress deutscher Ophthalmochirurgen 2016, Nürnberg

Schworm HD, Ring T, Bickmann A
Kinder-Augenheilkunde, zertifizierte Fortbildung für Augenärzte
DOC, Kongress deutscher Ophthalmochirurgen 2015, Leipzig

Bickmann A, Schworm HD
Eine mikroinvasive Zugangstechnik bei Schieloperationen
Jahrestagung der Augenklinik Herzog Carl Theodor 2014, zum Programm

Bickmann A, Ehrt O
Korrektur von Höhenabweichungen durch vertikale Verlagerung der horizontalen Augenmuskeln bei Divergenzoperationen
Vortrag in strabologischer Ringvorlesung der Augenärztlichen Akademie Deutschland (AAD) 2014

Bickmann A
Therapie der okulären Toxoplasmose beim Kind
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, 2014

Bickmann A
Wann sollte ein Kind zum Augenarzt?
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, 2014

Bickmann A
Mydriasis
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Miosis
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Exophthalmus
Buchkapitel in Pädiatrische Differentialdiagnostik, Rosenecker J, Springer 2014

Bickmann A
Therapie des Herpes am Auge beim Kind und beim Erwachsenen
Consilium Pädiatrie, Zertifizierte Fortbildung CME, Heft 84, 2014

Abokwidir D, Bickmann A, Rudolph G, Ehrt O
Superior oblique muscle recession for the treatment of strabismus deorsoadductorius and A-pattern,
Vortrag, Congress of the European Strabismological Association, Marseille 2013

Bickmann A, Ehrt O
Anisokorie beim Kleinkind
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Berlin 2013

Bickmann A
Ein alternativer mikroinvasiver Zugang bei strabologischen Eingriffen
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Berlin 2013

Bickmann A
Anisokorie beim Kleinkind – diagnostische Dokumentation und Konsequenzen
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2012

Blum B, Kirchhoff D, Bickmann A, Ehrt O, Straube A, Eggert
Heterophoria: Vergence stability and visual acuity after asymmetric saccades.
J of eye movement research 2012; 5:1-8.

Bickmann A, Ehrt O
Frühgeborenenretinopathie (ROP) – was gilt es zu beachten?
Kinderärztliche Praxis, Heft 6, 2012 Jahrgang 83 Seite: 358-363

Bickmann A, Ehrt O
Videookulographie – Bericht aus dem Schwindelzentrum der LMU München
Vortrag, Strabologische Seminarwoche, Wagrain 2012

Bickmann A, Ehrt O
RetCam® – Frühgeborenenretinopathie
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2011

Bickmann A, Kavadarli I, Ehrt O
Korrektur von Höhenabweichungen durch die vertikale Verlagerung der horizontalen Augenmuskeln bei Konvergenz- und Divergenzoperationen,
Posterpreis, Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft, Berlin 2011

Bickmann A, Ehrt O
Amblyopiescreening mit dem PlusoptiX A09 – Relevanz für den Augenarzt
Vortrag, Münchner Ophthalmologische Gesellschaft, München 2010

Schittkowski M, Bickmann A
Erkrankungen der Lider, Medikamentöse Augentherapie, Erb/Schlote, Thieme 2010

Mitgliedschaften

ORTHOPISTIN

Orthopist
Für eine Begriffserklärung des Berufsbildes der Orthoptistin
klicken Sie bitte hier.  ➔

TEAM

Leila Hasahanova
Ärztin
Dr. Mira Seidel

Assistenzärztin

Ute Rutsch

Organisation und Empfang

Karin Meyer
Anmeldung und Empfang
Gerlinde Zitzelsberger
Anmeldung und Empfang
Marion Wenzl
Empfang und Organisation der Operationen
Dorit Drawsha
Empfang und Organisation der Operationen
Gabriele Rahm
Leitung des OP in der Praxis
Birgit Reindl
Orthopistin
Praxis-Anästhesistenteam
und die Klinik-Belegärzte

OFFENE STELLEN

Zur Zeit keine offenen Stellen.